Menu
menu

Mit Dorfgemeinschaftsläden wohnortnahe Versorgung unterstützen

1 Mio. Euro für Förderprogramm "DorfGemeinschaftsläden"

Lebenswerte Dörfer müssen die Möglichkeit bieten, sich wohnortnah mit dem Nötigsten versorgen zu können. Das Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten fördert deshalb mit einer Million Euro auch in diesem Jahr vorbereitende Untersuchungen sowie Investitionen, um neue Dorfgemeinschaftsläden einzurichten oder bestehende zu erweitern.

"In unseren Dörfern leben viele engagierte Menschen, die ihr Umfeld aktiv gestalten wollen. Für diese Menschen ist ein Dorfgemeinschaftsladen mehr als nur ein fußläufig erreichbarer Lebensmittelversorger," sagt Minister Sven Schulze. "In Dorfgemeinschaftsläden findet ein reges Dorfleben statt. Hier treffen sich die Menschen und tauschen sich aus. Das fördert den Zusammenhalt und macht das Leben auf dem Dorf attraktiv. Ich freue mich daher besonders, mit dem Förderprogramm 'DorfGemeinschaftsläden' diese örtliche Eigeninitiative weiterhin unterstützen zu können", erklärt Minister Sven Schulze. 

Hintergrund zum Förderprogramm "DorfGemeinschaftsläden"

Das Förderprogramm "DorfGemeinschaftsläden" existiert seit 2021 als dauerhaftes Angebot für Kommunen, Vereine oder Privatpersonen um Dorfgemeinschaftsläden zu schaffen, zu ergänzen oder zu erweitern und die Grundversorgung ländlich geprägter Orte aufzuwerten. Ein Dorfgemeinschaftsladen verbindet die Nahversorgung mit mindestens zwei weiteren Dienstleistungen und funktioniert als innerörtlicher Treffpunkt mit sozialer, kultureller oder ähnlicher Ausprägung verbunden.

⇒ Weiterer Überblick zum Förderprogramm

Anträge für das Förderprogramm, die bis zum 22. Juli 2022 (Stichtag bzw. Ausschlussfrist) vorliegen und deren spätere Prüfung ergibt, dass sie förderfähig sind, werden in das Bewertungsverfahren zur Auswahl der zu fördernden Anträge einbezogen. Die Förderung erfolgt im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes 2020-2023" (GAK) und wird mit Bundes- und Landesmitteln finanziert. 

Die Antragsunterlagen können unter www.elaisa.sachsen-anhalt.de (Formulare Investitionsförderung, FP 6315 DorfGemeinschaftsläden) abgerufen werden. Fragen beantwortet das jeweils zuständige Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ALFF) zur Verfügung.

Kontakt für Journalisten

Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Hasselbachstr. 4
39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4316
Fax: +49 391 567-4443
presse(at)mw.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Ministeriums.

Social Media

Twitter

#Drohnen mit Wärmebildtechnologie helfen in der #Landwirtschaft , Tierleben zu bewahren. Staatssekretär Gert Zender hat sich bei der #Mahd nahe Ranies angeschaut, wie die Zusammenarbeit von #Wildtierretter |n und Landwirten funktioniert.

#Tierschutz #Technik @sachsenanhalt https://t.co/rSZ2AskQtU

Twitter

Für Tiefkältelösungen mit dem #Wirtschaftspreis VORSPRUNG ausgezeichnet als eines der sechs innovativsten Unternehmen Ostdeutschlands: Herzlichen Glückwunsch an @MecotecGermany aus #BitterfeldWolfen !

#Innovation #Wirtschaft @sachsenanhalt #moderndenken https://t.co/kD4YSsLmyR

Twitter

#Jobtweet: Die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG) sucht Mitarbeiter für #Digitalisierung und #eLearning am Standort #Bernburg .

 

Jobinfos unter https://t.co/ZVmKuNTlX7 #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken #Bildung https://t.co/76ogEih3ZS

Twitter

#Jobtweet: Diese #F ührungsposition verbindet erfolgreichen Umgang mit Menschen und Präzision in der Fläche. Das #ALFFMitte sucht Kollegen für die Leitung der #Flurneuordnung .

 

Infos zur #Stellenausschreibung : https://t.co/qWY6EJtHlF #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken https://t.co/QOAzAuG28H

Twitter

Außerdem auf der Tagesordnung beim Kurzbesuch: #Gro ßansiedlungen wie die von @Intel, die Herausforderungen, die der #Strukturwandel für unser Bundesland mit sich bringt und wie sich #Arbeitspl ätze sichern lassen.

#mwl #wirtschaft

Twitter

#SachsenAnhalt hat eine energieintensive #Industrie . Über deren Lage hat Minister Sven Schulze heute in #Magdeburg mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und @BMWK-Staatssekretär @MiKellner gesprochen.

#mwl @sachsenanhalt #moderndenken #Strukturwandel #Arbeitspl ätze https://t.co/w6dUhsLbls

Twitter

RT @BMWK:

Twitter

#Jobtweet: Verantwortungsvolle Aufgabe beim ALFF Altmark in #Stendal in vertrauensvolle Hände abzugeben. Gesucht wird ein Sachbearbeiter Forstförderung (m/w/d).

 

Alle Infos zum #Stellenangebot : https://t.co/QhHEBmmsTB #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken #Forstwirtschaft https://t.co/WnOdQCDeaN

Twitter

Zu unserer Pressemitteilung geht’s hier entlang: https://t.co/t9KzVK9utD https://t.co/743sYQUwrJ

Twitter

Waldbrände schneller ermitteln und löschen – so das Ziel des fachkundigen Gremiums, das auf Initiative von Forstminister @schulzeeuropa heute am Runden Tisch in #Wernigerode getagt hat. U. a. sollen KI, Kameras und Hubschrauber bei der Brandermittlung und –bekämpfung helfen.1/2 https://t.co/VL73HS2UJ0