Menu
menu

Runder Tisch zum Umgang mit Waldbränden

Luftüberwachung und Totholzeinfluss in der Debatte

Nachdem es in den vergangenen Tagen zu Waldbränden im Harz gekommen ist, hat sich Sachsen-Anhalts Forstminister Sven Schulze am Sonnabend die Auswirkungen selbst angesehen. Auf dem Brocken hat sich der Minister gemeinsam mit Nationalparkleiter Roland Pietsch, Landrat Thomas Balcerowski, dem Chef des Landesfeuerwehrverbandes Kai-Uwe Lohse und der Schierker Ortsbürgermeisterin Christiane Hopstock zu den Themen Brandprävention, Brandstellen-Ortung und Brandbekämpfung ausgetauscht.

Seit dem ersten Brand im Harzer Wald in der letzten Aprilwoche 2022 steht Minister Schulze in engem Kontakt zu Landrat Thomas Balcerowski. "Im Namen der Landesregierung möchte ich mich bei allen Einsatzkräften vor Ort für ihr unermüdliches Engagement für unseren Harz bedanken", sagte Sven Schulze. "Die Aufarbeitung der Brände hat für uns jetzt oberste Priorität. Deshalb werde ich in Kürze einen Runden Tisch einberufen, zu dem Fachteams der Landesregierung, des Landkreises Harz, des Nationalparks und der Kommunen eingeladen werden."

Zudem sollen weitere Themen in den Fokus gerückt werden:

  • Luftüberwachung: Um Brände schneller zu lokalisieren, könnten künftig mehr Drohnen oder andere technische Hilfsmittel zum Einsatz kommen, um ein Ausbreiten eines Feuers zu verhindern bzw. einzudämmen. Zudem könnte im Brandfall schneller und gezielter per Löschwasser-Hubschraubereinsatz gehandelt werden - insbesondere an für die Feuerwehr schwer zugänglichen Stellen. In diesem Zusammenhang stehen Löschwasserbehälter in der Diskussion, die im Harzwald ober- als auch unterirdisch installiert werden könnten und für einen schnelleren Wasserzugriff sorgen.

  • Umgang mit Totholz: Eine Studie der Technischen Universität Dresden, die Anfang Herbst abgeschlossen sein wird, soll Aufschluss darüber geben, welchen Einfluss Totholz auf Brandursachen hat. Hieraus sollen weitere Maßnahmen zum Umgang mit Totholzabgeleitet werden.

  • Sonderagrarministerkonferenz: Minister Sven Schulze, der in diesem Jahr den Vorsitz der Agrarministerkonferenz (AMK) innehat, wird auf einer Sonder-AMK zum Thema "Wald" mit Vertretern von Bund und Ländern diskutieren, wie der Bund koordinierend als auch finanziell unterstützen kann.

Zudem seien Touristen und Wanderer wichtige Brandmelder, so das Fazit der Einsatzstellen. Damit diese künftig schneller und zielgenauer den Brandort melden können, ist im Gespräch, Hinweisschilder an Wegen, Flyer und Wanderkarten mit aktuellen Standortinformationen zu versehen. Geprüft werden sollen auch digitale Varianten, beispielsweise in den verbändeeigenen Wander-Apps.

Kontakt für Journalisten

Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Hasselbachstr. 4
39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4316
Fax: +49 391 567-4443
presse(at)mw.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Ministeriums.

Social Media

Twitter

#Drohnen mit Wärmebildtechnologie helfen in der #Landwirtschaft , Tierleben zu bewahren. Staatssekretär Gert Zender hat sich bei der #Mahd nahe Ranies angeschaut, wie die Zusammenarbeit von #Wildtierretter |n und Landwirten funktioniert.

#Tierschutz #Technik @sachsenanhalt https://t.co/rSZ2AskQtU

Twitter

Für Tiefkältelösungen mit dem #Wirtschaftspreis VORSPRUNG ausgezeichnet als eines der sechs innovativsten Unternehmen Ostdeutschlands: Herzlichen Glückwunsch an @MecotecGermany aus #BitterfeldWolfen !

#Innovation #Wirtschaft @sachsenanhalt #moderndenken https://t.co/kD4YSsLmyR

Twitter

#Jobtweet: Die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG) sucht Mitarbeiter für #Digitalisierung und #eLearning am Standort #Bernburg .

 

Jobinfos unter https://t.co/ZVmKuNTlX7 #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken #Bildung https://t.co/76ogEih3ZS

Twitter

#Jobtweet: Diese #F ührungsposition verbindet erfolgreichen Umgang mit Menschen und Präzision in der Fläche. Das #ALFFMitte sucht Kollegen für die Leitung der #Flurneuordnung .

 

Infos zur #Stellenausschreibung : https://t.co/qWY6EJtHlF #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken https://t.co/QOAzAuG28H

Twitter

Außerdem auf der Tagesordnung beim Kurzbesuch: #Gro ßansiedlungen wie die von @Intel, die Herausforderungen, die der #Strukturwandel für unser Bundesland mit sich bringt und wie sich #Arbeitspl ätze sichern lassen.

#mwl #wirtschaft

Twitter

#SachsenAnhalt hat eine energieintensive #Industrie . Über deren Lage hat Minister Sven Schulze heute in #Magdeburg mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und @BMWK-Staatssekretär @MiKellner gesprochen.

#mwl @sachsenanhalt #moderndenken #Strukturwandel #Arbeitspl ätze https://t.co/w6dUhsLbls

Twitter

RT @BMWK:

Twitter

#Jobtweet: Verantwortungsvolle Aufgabe beim ALFF Altmark in #Stendal in vertrauensvolle Hände abzugeben. Gesucht wird ein Sachbearbeiter Forstförderung (m/w/d).

 

Alle Infos zum #Stellenangebot : https://t.co/QhHEBmmsTB #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken #Forstwirtschaft https://t.co/WnOdQCDeaN

Twitter

Zu unserer Pressemitteilung geht’s hier entlang: https://t.co/t9KzVK9utD https://t.co/743sYQUwrJ

Twitter

Waldbrände schneller ermitteln und löschen – so das Ziel des fachkundigen Gremiums, das auf Initiative von Forstminister @schulzeeuropa heute am Runden Tisch in #Wernigerode getagt hat. U. a. sollen KI, Kameras und Hubschrauber bei der Brandermittlung und –bekämpfung helfen.1/2 https://t.co/VL73HS2UJ0