Menu
menu

KiEZ Arendsee für Menschen mit Gehbehinderung zertifiziert

Projekt "Reisen für Alle"

Aktive Erholung und Entspannung für Kinder, Jugendliche und Familien - dafür setzt sich das Kinder- und Jugenderholungszentrum (KiEZ) in Arendsee (Altmarkkreis Salzwedel) ein. Besonderen Wert legt die Einrichtung auf Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen. Seit diesem Jahr ist das KiEZ explizit für Menschen mit einer Gehbehinderung zertifiziert.

Tourismusminister Sven Schulze hat im Rahmen seiner Sommertour das offizielle Siegel des Projektes "Reisen für Alle" übergeben und sich vor Ort ein Bild von der Freizeiteinrichtung gemacht.

Hintergrund:

In Sachsen-Anhalt sind aktuell 180 touristische Betriebe zertifiziert. Das Projekt "Reisen für Alle" wird in Sachsen-Anhalt von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) umgesetzt und vom Land gefördert. Es gibt Gästen die Möglichkeit, bereits im Vorfeld einer Reise die barrierefreie Erlebbarkeit touristischer Angebote zu prüfen.

Kontakt für Journalisten

Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Hasselbachstr. 4
39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4316
Fax: +49 391 567-4443
presse(at)mw.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Ministeriums.

Social Media

Twitter

Urlaub ohne Einschränkungen trotz Beeinträchtigung - das Kinder- und Jugenderholungszentrum (KiEZ) Arendsee ist nun besonders für gehbehinderte Menschen zertifiziert. Minister Sven Schulze überreicht das Zertifikat "Reisen für Alle".

 

Weitere Infos: https://t.co/escuTgM26A #mwl https://t.co/PqKhJ7SPCP

Twitter

#Fördermittel für @sachsenanhalt|s #Imker - unter anderem für Schulungen, Aus- und Fortbildung für Bienensachverständig, materiell-technische Ausstattung, Errichtung oder Umbau von Lehrbienenständen und Honiganalyse.

Informationen: https://t.co/I6jKMwyAg0 #mwl #landwirtschaft https://t.co/Q6meOfJicB

Twitter

Rund 20.000 Wohnungen aus Holz jährlich: Dafür baut Nokera in Stegelitz bei Möckern eine Green-Construction-Factory. #MWL-Staatssekret ärin Stefanie Pötzsch hat sich das Vorhaben mit @MP_Haseloff, Bundesbauministerin @klara_geywitz + Staatssekretär Dr. Jürgen Ude angeschaut. https://t.co/4KF1BJVRi8

Twitter

#Jobtweet: #Landwirtschaft in @sachsenanhalt mitgestalten? Geht bei uns im #MWL - als Sachbearbeiter im Bereich Düngung und Düngemittel, Bio- & Gentechnik im Pflanzenbau, Agrarökonomie/Betriebswirtschaft, Tierseuchen ODER Ökolandbau.

 

Mehr Infos: https://t.co/vEavo7RMh3 #mwljobs https://t.co/BSXQezoTtt

Twitter

#Jobtweet: Für die #Leitung eines Wohnheims in Iden sucht die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt Kollegen. Mehr Infos: https://t.co/2IK6Z4R7yY #mwljobs #Stellenausschreibung #Sozialp ädagoge #moderndenken @sachsenanhalt https://t.co/fthsMmp7xF

Twitter

#Jobtweet: Die LLG @sachsenanhalt sucht #Dezernent (m/w/d) für standortgerechte #Gr ünlandbewirtschaftung. Alle Infos zur Stellenausschreibung unter folgendem Link: https://t.co/05nFeDVLZp #mwljobs #ZukunftGestalten #moderndenken https://t.co/58q4EEEX4Y

Twitter

#Ausbildung bestanden! Staatssekretär Gert Zender hat Zeugnisse an Forstwirtinnen + Forstwirte in @sachsenanhalt übergeben: "Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr das Landeszentrum Wald und der Landesforstbetrieb Absolventinnen und Absolventen übernehmen."

#mwl #Gr üneBerufe https://t.co/XslDVPe1nm

Twitter

#Jobtweet: Das #ALFFAltmark sucht eine #F ührungskraft für die Leitung der Zentralabteilung in Stendal. Jetzt bewerben! Infos zur #Stellenausschreibung : https://t.co/v8b4ORXQUj #mwljobs @sachsenanhalt #Stellenangebot #jobsearch #moderndenken https://t.co/I6WO4TQSrn

Twitter

#AMK2022 Die Agrarministerinnen und Agrarminister von Bund und Ländern haben gestern erneut über den nationalen Strategieplan der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU beraten. In der PK im Anschluss stellt Minister und AMK-Vorsitzender Sven @schulzeeuropa die Ergebnisse vor. https://t.co/E6ZW5Inu8w

Twitter

Im Anschluss wird zur aktuellen #Energieversorgung beraten. Alle Ergebnisse werden ab ca. 16 Uhr in einer Pressekonferenz vorgestellt.