Menu
menu

Förderung für Tourismus-Wirtschaft in Magdeburg

Impulse für Gästezuwachs und Digitalisierung

Für attraktiven Tourismus in Magdeburg hat Tourismusminister Sven Schulze zwei Zuwendungsbescheide übergeben. Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt mit 110.000 Euro die "Touristische Restart-Kampagne für die Landeshauptstadt Magdeburg" und mit 72.000 Euro aus dem Corona-Sondervermögen die "Einführung einer vernetzten und lernfähigen digitalen und permanenten Gästebefragung".

"Bis 2019 hatten wir im Tourismus jedes Jahr eine positive Entwicklung. Die Folgen der Corona-Pandemie haben die Branche allerdings zurückgeworfen. Mit den Mitteln aus dem Corona-Sondervermögen können wir der Tourismuswirtschaft wichtige Impulse verleihen und helfen, wieder zu alter Stärke zurückzufinden", sagte Minister Sven Schulze. "Ich bin sicher, dass die Anziehungskraft der Landeshauptstadt Magdeburg ungebrochen ist. Die geplante Kampagne wird die Marke Magdeburg stärken und Touristen vor Augen führen, welche Attraktionen hier auf sie warten."

Hardy Puls, Geschäftsführer der Marketing Kongress und Tourismus GmbH, hat die Zuwendungsbescheide entgegengenommen. Er sagt: "Mit der zweiten Förderzuwendung machen wir die Ergebnisse unseres Tourismusmarketings digital messbar, indem unsere Gäste an den touristischen Hotspots der Stadt per QR-Code auf dem Handy einen Kurzfragebogen beantworten können. So erfahren wir mehr über unsere Gäste und entwickeln unsere touristischen Angebote weiter." 

Hintergrund zur Tourismusförderung

Die Tourismuswirtschaft ist eine der am stärksten von der Corona-Krise betroffenen Branchen. Das Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt hat daher Mittel im Corona-Sondervermögen angemeldet. Im Rahmen der Maßnahme "Förderung der Tourismuswirtschaft" unterstützt das Land Marketingmaßnahmen, um die Folgen der Pandemie für die Tourismuswirtschaft abzufedern. Unterstützt wird die Tourismuswirtschaft zudem bei Digitalisierungsmaßnahmen. Bis 2025 stehen insgesamt acht Millionen Euro zur Verfügung.

Über eine Restart-Kampagne will die Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH Übernachtungsgäste für die Landeshauptstadt gewinnen. Die Kampagne soll das touristische Markenprofil der Landeshauptstadt in relevanten Zielgruppen und -regionen vermitteln und nachhaltig positiv entwickeln. Ziel ist es, Magdeburg als attraktive Alternative zu nationalen und internationalen Großstädten zu etablieren.

In einem zweiten förderfähigen Projekt digitalisiert die Landeshauptstadt ihre permanente Gästebefragung. Per QR-Code können Tages- und Übernachtungsgäste einen Kurzfragebogen an verschiedenen touristischen Hotspots beantworten. So erhebt die Stadt künftig dauerhaft Daten zur Gästezufriedenheit, zur Herkunft der Touristen und zu ihren Reisemotiven. Touristische Dienstleistungen können anhand dieser Daten entwickelt und optimiert werden.

Die Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH wurde 1999 zur Vermarktung der Stadt Magdeburg und ihrer touristischen Attraktionen und Einrichtungen gegründet. 

Kontakt für Journalisten

Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Hasselbachstr. 4
39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4316
Fax: +49 391 567-4443
presse(at)mw.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Ministeriums.

Social Media

Twitter

#Drohnen mit Wärmebildtechnologie helfen in der #Landwirtschaft , Tierleben zu bewahren. Staatssekretär Gert Zender hat sich bei der #Mahd nahe Ranies angeschaut, wie die Zusammenarbeit von #Wildtierretter |n und Landwirten funktioniert.

#Tierschutz #Technik @sachsenanhalt https://t.co/rSZ2AskQtU

Twitter

Für Tiefkältelösungen mit dem #Wirtschaftspreis VORSPRUNG ausgezeichnet als eines der sechs innovativsten Unternehmen Ostdeutschlands: Herzlichen Glückwunsch an @MecotecGermany aus #BitterfeldWolfen !

#Innovation #Wirtschaft @sachsenanhalt #moderndenken https://t.co/kD4YSsLmyR

Twitter

#Jobtweet: Die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG) sucht Mitarbeiter für #Digitalisierung und #eLearning am Standort #Bernburg .

 

Jobinfos unter https://t.co/ZVmKuNTlX7 #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken #Bildung https://t.co/76ogEih3ZS

Twitter

#Jobtweet: Diese #F ührungsposition verbindet erfolgreichen Umgang mit Menschen und Präzision in der Fläche. Das #ALFFMitte sucht Kollegen für die Leitung der #Flurneuordnung .

 

Infos zur #Stellenausschreibung : https://t.co/qWY6EJtHlF #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken https://t.co/QOAzAuG28H

Twitter

Außerdem auf der Tagesordnung beim Kurzbesuch: #Gro ßansiedlungen wie die von @Intel, die Herausforderungen, die der #Strukturwandel für unser Bundesland mit sich bringt und wie sich #Arbeitspl ätze sichern lassen.

#mwl #wirtschaft

Twitter

#SachsenAnhalt hat eine energieintensive #Industrie . Über deren Lage hat Minister Sven Schulze heute in #Magdeburg mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und @BMWK-Staatssekretär @MiKellner gesprochen.

#mwl @sachsenanhalt #moderndenken #Strukturwandel #Arbeitspl ätze https://t.co/w6dUhsLbls

Twitter

RT @BMWK:

Twitter

#Jobtweet: Verantwortungsvolle Aufgabe beim ALFF Altmark in #Stendal in vertrauensvolle Hände abzugeben. Gesucht wird ein Sachbearbeiter Forstförderung (m/w/d).

 

Alle Infos zum #Stellenangebot : https://t.co/QhHEBmmsTB #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken #Forstwirtschaft https://t.co/WnOdQCDeaN

Twitter

Zu unserer Pressemitteilung geht’s hier entlang: https://t.co/t9KzVK9utD https://t.co/743sYQUwrJ

Twitter

Waldbrände schneller ermitteln und löschen – so das Ziel des fachkundigen Gremiums, das auf Initiative von Forstminister @schulzeeuropa heute am Runden Tisch in #Wernigerode getagt hat. U. a. sollen KI, Kameras und Hubschrauber bei der Brandermittlung und –bekämpfung helfen.1/2 https://t.co/VL73HS2UJ0