Menu
menu

Basaltfaser-Unternehmen aus Sangerhausen erhält 1,73 Millionen Euro Förderung

Investition in Arbeitsplätze, Maschinen und Anlagen

Staatssekretär Dr. Jürgen Ude übergab den Fördermittelbescheid über 1,73 Millionen Euro an den Geschäftsführer der Deutsche Basalt Faser GmbH, Georgi Gogoladze, im Beisein von Dr. Robert Brüll, Geschäftsführer FibreCoat GmbH, Aachen)

Mit Fördermitteln in Höhe von 1,73 Millionen Euro kann die Deutsche Basalt Faser GmbH (DBF) ihren Betriebsstandort in Sangerhausen erweitern. Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten, hat den Förderbescheid an DBF-Geschäftsführer Georgi Gogoladze übergeben.

Die DBF produziert so genannte kontinuierlich gezogene Basaltfasern. Diese werden unter anderem im Bausektor, bei Windkraftanlagen, im Schiffbau sowie im Automotiv-Bereich eingesetzt. Basalt ist ein dunkelgrauer bis schwarzer Naturstein, der temperaturbeständig und sehr widerstandsfähig ist, nicht leitet und hohe akustische Isolation aufweist.

Mit Fördermitteln entstehen neue Arbeitsplätze

Einschließlich der Fördermittel investiert das Unternehmen 3,6 Millionen Euro vor allem in neue Maschinen und Anlagen. Zudem sollen fünf neue Arbeitsplätze entstehen. Bisher beschäftigt die DBF in Sangerhausen 17 Mitarbeiter.

Staatssekretär Dr. Ude sagte: „Die Erweiterung der Deutschen Basalt Faser GmbH ist eine gute Nachricht für den Wirtschaftsstandort Sangerhausen. Das Unternehmen hat in einer spannenden Nische dauerhaft Erfolg. Dazu tragen Investitionen in die Produktion ebenso bei wie die stetige Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit Wissenschaftspartnern aus der Region.“

Rohstoffeinsatz in Zukunftsmärkten

DBF-Geschäftsführer Georgi Gogoladze: „Unsere langjährige Forschungs- und Entwicklungsarbeit wird vom Markt nach und nach angenommen. Unsere Produkte aus dem Naturstoff Basalt sorgen zum Beispiel in der Bauindustrie und im maritimen Bereich für ökologischen Ersatz bestehender Anwendungen. Darüber hinaus schafft unser innovativer Ansatz neue Möglichkeiten in Zukunftsmärkten wie der E-Mobilität und der Telekommunikation. Wir freuen uns, mit Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt unsere Kapazitäten erweitern zu können und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Diese Chance ermöglicht es der Deutschen Basalt Faser GmbH, dem ersten Basaltfaserhersteller der EU, in Sangerhausen ein europäisches Zentrum der Basaltfaserproduktion zu etablieren.“

Die Fördermittel für das Vorhaben stammen aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur".

Kontakt für Journalisten

Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Hasselbachstr. 4
39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4316
Fax: +49 391 567-4443
presse(at)mw.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Ministeriums.

Social Media

Twitter

Urlaub ohne Einschränkungen trotz Beeinträchtigung - das Kinder- und Jugenderholungszentrum (KiEZ) Arendsee ist nun besonders für gehbehinderte Menschen zertifiziert. Minister Sven Schulze überreicht das Zertifikat "Reisen für Alle".

 

Weitere Infos: https://t.co/escuTgM26A #mwl https://t.co/PqKhJ7SPCP

Twitter

#Fördermittel für @sachsenanhalt|s #Imker - unter anderem für Schulungen, Aus- und Fortbildung für Bienensachverständig, materiell-technische Ausstattung, Errichtung oder Umbau von Lehrbienenständen und Honiganalyse.

Informationen: https://t.co/I6jKMwyAg0 #mwl #landwirtschaft https://t.co/Q6meOfJicB

Twitter

Rund 20.000 Wohnungen aus Holz jährlich: Dafür baut Nokera in Stegelitz bei Möckern eine Green-Construction-Factory. #MWL-Staatssekret ärin Stefanie Pötzsch hat sich das Vorhaben mit @MP_Haseloff, Bundesbauministerin @klara_geywitz + Staatssekretär Dr. Jürgen Ude angeschaut. https://t.co/4KF1BJVRi8

Twitter

#Jobtweet: #Landwirtschaft in @sachsenanhalt mitgestalten? Geht bei uns im #MWL - als Sachbearbeiter im Bereich Düngung und Düngemittel, Bio- & Gentechnik im Pflanzenbau, Agrarökonomie/Betriebswirtschaft, Tierseuchen ODER Ökolandbau.

 

Mehr Infos: https://t.co/vEavo7RMh3 #mwljobs https://t.co/BSXQezoTtt

Twitter

#Jobtweet: Für die #Leitung eines Wohnheims in Iden sucht die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt Kollegen. Mehr Infos: https://t.co/2IK6Z4R7yY #mwljobs #Stellenausschreibung #Sozialp ädagoge #moderndenken @sachsenanhalt https://t.co/fthsMmp7xF

Twitter

#Jobtweet: Die LLG @sachsenanhalt sucht #Dezernent (m/w/d) für standortgerechte #Gr ünlandbewirtschaftung. Alle Infos zur Stellenausschreibung unter folgendem Link: https://t.co/05nFeDVLZp #mwljobs #ZukunftGestalten #moderndenken https://t.co/58q4EEEX4Y

Twitter

#Ausbildung bestanden! Staatssekretär Gert Zender hat Zeugnisse an Forstwirtinnen + Forstwirte in @sachsenanhalt übergeben: "Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr das Landeszentrum Wald und der Landesforstbetrieb Absolventinnen und Absolventen übernehmen."

#mwl #Gr üneBerufe https://t.co/XslDVPe1nm

Twitter

#Jobtweet: Das #ALFFAltmark sucht eine #F ührungskraft für die Leitung der Zentralabteilung in Stendal. Jetzt bewerben! Infos zur #Stellenausschreibung : https://t.co/v8b4ORXQUj #mwljobs @sachsenanhalt #Stellenangebot #jobsearch #moderndenken https://t.co/I6WO4TQSrn

Twitter

#AMK2022 Die Agrarministerinnen und Agrarminister von Bund und Ländern haben gestern erneut über den nationalen Strategieplan der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU beraten. In der PK im Anschluss stellt Minister und AMK-Vorsitzender Sven @schulzeeuropa die Ergebnisse vor. https://t.co/E6ZW5Inu8w

Twitter

Im Anschluss wird zur aktuellen #Energieversorgung beraten. Alle Ergebnisse werden ab ca. 16 Uhr in einer Pressekonferenz vorgestellt.