Menu
menu

Amtschefs beraten über Fahrplan für Gemeinsame Agrarpolitik, Nitratrichtlinie und Afrikanische Schweinepest

Vorbereitung zur Agrarministerkonferenz

EU-Nitratrichtlinie, Afrikanische Schweinepest (ASP) und Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) – diese und weitere landwirtschaftliche Schwerpunktthemen sind bei der ersten Amtschefkonferenz unter der Federführung Sachsen-Anhalts behandelt worden.

Weiterer Umgang mit der Gemeinsamen Agrarpolitik

Durch die – auf Grund der aktuellen pandemischen Lage – virtuell stattfindende Sitzung führte Sachsen-Anhalts Amtschef, Staatssekretär Gert Zender. Gemeinsam mit den Amtschefinnen und -chefs der anderen Länderagrarministerien sind die weiteren Vorgehensweisen der GAP der EU-Kommission aus der Sicht Deutschlands diskutiert worden. Wie alle Mitgliedsstaaten steht auch Deutschland in der Pflicht, einen nationalen Strategieplan an die EU-Kommission abzugeben. Dieser wird nach Auskunft des Bundes im Februar bei der Kommission eingereicht und stellt dann Grundlage der künftigen Förderung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums dar.

Umsetzung der Nitratrichtlinie nach EU-Norm

Zur Umsetzung der Nitratrichtlinie vertritt die EU-Kommission die Auffassung, dass die Bundesrepublik die Nitratrichtlinie nicht rechtskonform umsetzt. In einem anhängigen EU-Vertragsverletzungsverfahren stehen der Bund und die Länder unter Druck, einen geeigneten Vorschlag zur Umsetzung der Nitratrichtlinie zu unterbreiten. Auswirkungen hat dies auf die künftige Düngepraxis in besonders gefährdeten Gebieten.

Akuter Handlungsbedarf bei der Afrikanischen Schweinepest

Des Weiteren stand auch die Bekämpfung der Afrikanische Schweinepest auf der 19 Punkte umfassenden Tagesordnung. Die Amtschefinnen und Amtschefs der Agrarressorts der Länder verweisen erneut auf den akuten Handlungsbedarf. Zudem begrüßten sie eine Ländervereinbarung zur solidarischen Finanzierung der erforderlichen Baumaßnahmen und zur Errichtung wildschweinsicherer Barrieren in Form eines ASP-Schutzkorridors entlang der deutsch-polnischen Grenze. Zudem wurde eine Befassung des Themas bei der Agrarministerkonferenz im Frühjahr 2022 beschlossen.

Kontakt für Journalisten

Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Hasselbachstr. 4
39104 Magdeburg

Tel.: +49 391 567-4316
Fax: +49 391 567-4443
presse(at)mw.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Ministeriums.

Social Media

Twitter

#Drohnen mit Wärmebildtechnologie helfen in der #Landwirtschaft , Tierleben zu bewahren. Staatssekretär Gert Zender hat sich bei der #Mahd nahe Ranies angeschaut, wie die Zusammenarbeit von #Wildtierretter |n und Landwirten funktioniert.

#Tierschutz #Technik @sachsenanhalt https://t.co/rSZ2AskQtU

Twitter

Für Tiefkältelösungen mit dem #Wirtschaftspreis VORSPRUNG ausgezeichnet als eines der sechs innovativsten Unternehmen Ostdeutschlands: Herzlichen Glückwunsch an @MecotecGermany aus #BitterfeldWolfen !

#Innovation #Wirtschaft @sachsenanhalt #moderndenken https://t.co/kD4YSsLmyR

Twitter

#Jobtweet: Die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG) sucht Mitarbeiter für #Digitalisierung und #eLearning am Standort #Bernburg .

 

Jobinfos unter https://t.co/ZVmKuNTlX7 #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken #Bildung https://t.co/76ogEih3ZS

Twitter

#Jobtweet: Diese #F ührungsposition verbindet erfolgreichen Umgang mit Menschen und Präzision in der Fläche. Das #ALFFMitte sucht Kollegen für die Leitung der #Flurneuordnung .

 

Infos zur #Stellenausschreibung : https://t.co/qWY6EJtHlF #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken https://t.co/QOAzAuG28H

Twitter

Außerdem auf der Tagesordnung beim Kurzbesuch: #Gro ßansiedlungen wie die von @Intel, die Herausforderungen, die der #Strukturwandel für unser Bundesland mit sich bringt und wie sich #Arbeitspl ätze sichern lassen.

#mwl #wirtschaft

Twitter

#SachsenAnhalt hat eine energieintensive #Industrie . Über deren Lage hat Minister Sven Schulze heute in #Magdeburg mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und @BMWK-Staatssekretär @MiKellner gesprochen.

#mwl @sachsenanhalt #moderndenken #Strukturwandel #Arbeitspl ätze https://t.co/w6dUhsLbls

Twitter

RT @BMWK:

Twitter

#Jobtweet: Verantwortungsvolle Aufgabe beim ALFF Altmark in #Stendal in vertrauensvolle Hände abzugeben. Gesucht wird ein Sachbearbeiter Forstförderung (m/w/d).

 

Alle Infos zum #Stellenangebot : https://t.co/QhHEBmmsTB #mwljobs @sachsenanhalt #moderndenken #Forstwirtschaft https://t.co/WnOdQCDeaN

Twitter

Zu unserer Pressemitteilung geht’s hier entlang: https://t.co/t9KzVK9utD https://t.co/743sYQUwrJ

Twitter

Waldbrände schneller ermitteln und löschen – so das Ziel des fachkundigen Gremiums, das auf Initiative von Forstminister @schulzeeuropa heute am Runden Tisch in #Wernigerode getagt hat. U. a. sollen KI, Kameras und Hubschrauber bei der Brandermittlung und –bekämpfung helfen.1/2 https://t.co/VL73HS2UJ0